Und auf einmal ist er da. Der Moment, wenn aus einer wagen Idee eine eigene Website entsteht.

Ich kann mich noch ganz genau erinnern, wann ich zum ersten Mal daran gedacht habe und ihr könnt euch sicher denken, wo das war. Ganz klar, im Stall. Nach einer (vorsichtig formuliert) nicht ganz erfolgreichen Reiteinheit mit meinem Wallach „Danci“ kam ich zu meiner vertrauten Reitermädelsrunde und klagte mein Leid. Wieder einmal eine Stunde versucht, dem Prachtkerl nahe zu legen er wäre ein Dressurpferd. Statt eleganten Lektionen kämpfe ich darum überhaupt einen halbwegs vernünftigen Zirkel reiten zu können und versuche dabei mit aller Kraft nicht nach rechts vom Pferd zu fallen, denn der neue High-Tech-Maßsattel rutscht zur Seite. In Gedanken formuliere ich bereits die Verkaufsanzeige für Ebay. Natürlich für den Sattel, nicht für das Pferd. Das arme Pferd kann ja gar nichts dafür, finden meine Kameradinnen. Da muss halt endlich mal ein anständiger Physiotherapeut ran um die Problemzonen zu therapieren. Wann hast du eigentlich das letzte Mal die Zähne kontrollieren lassen? Und ein junges Pferd alleine auszubilden, sei nun mal auch eine „große Herausforderung“, so ganz ohne Trainer.

Ernüchtert rechne ich im Kopf schon mal die Kosten für einen neuen Sattel, Physiotherapie, Pferdezahnarzt und Reitstunden zusammen. Bevor ich dazu komme mit Schnappatmung das Weite zu suchen, entfacht eine hitzige Diskussion welchen Sattler, Tierarzt und Reitlehrer man denn kommen lassen sollte. War ich in diesem Moment schon völlig planlos, so hatte ich keine Ahnung wie verzweifelt ich eine halbe Stunde später sein würde. Nach einem messerscharfen Abwägen der Pro und Contras der hiesigen Dienstleister, kam meine Gruppe zu dem Ergebnis, dass eigentlich keiner der bekannten Partner der richtige für mich und mein Pferd wäre. Aber es gäbe doch bestimmt viele Profis in ihrem Fachgebiet, die mir helfen können. Schau doch mal im Internet!

Und das tat ich. Sehr oft. Und sehr lange. Selten war ich so frustriert bei einer Googlesuche, schließlich findet man mittlerweile doch wirklich jeden (obacht) Pups im Netz. Ich fand erstmal gar nichts. Wenn ich doch mal auf eine Website mit den passenden angebotenen Dienstleistungen stieß, erwarteten mich veraltete Informationen, verpixelte Bilder und nicht funktionierende Emailadressen oder Telefonnummern. Schon klar, Dienstleister wie Sattler, Reitlehrer oder Hufschmiede müssen sich nicht mit Webdesign oder dem Schreiben von kreativen Texten auskennen. Für mich als Suchende, war es somit allerdings schwer die Qualität der angebotenen Leistungen in irgendeiner Form beurteilen zu können und ich war mir sicher, dass es eine Vielzahl an Dienstleistern gibt, die sich gar nicht im Internet präsentieren und für mich somit unerreichbar sind.

Hier entstand also meine Idee zu RIDERS HERO. Wie schön wäre es, wenn es eine Plattform im Internet geben würde, auf der wir Reiter alle Dienstleistungen rund ums Pferd finden könnten und diese auch direkt online buchen könnten. Ich überlegte mir weiter, dass es zusätzlich hilfreich wäre, über Rezensionen die Erfahrungen bestehender Kunden für die Entscheidungsfindung heranzuziehen und sich einen möglichst umfangreichen ersten Eindruck des zukünftigen Partners für sich und sein Pferd zu verschaffen. Ich meine, mal ganz ehrlich. Ich bin eine typische Studentin. Ich bestelle mein Essen über Lieferheld, meine Klamotten bei Zalando und in meiner Wunschvorstellung auch eine Putzhilfe über das Internet. Warum sollten wir Reiter uns das Leben nicht auch ein bisschen einfacher machen?

Und jetzt sitze ich hier, schreibe mit flattrigen Nerven diesen ersten Blogbeitrag und hoffe dass es EUCH da draußen genauso geht wir mir. RIDERS HERO steht noch ganz am Anfang, natürlich wird es einige Zeit brauchen bis wir eine Community gebildet haben, mit deren Hilfe jeder Reiter seinen passenden Helden findet. Aber der erste Schritt ist getan und ich freue mich auf alles was noch kommt und passieren wird. Wir alle haben eins gemeinsam – wir lieben unsere Pferde! Wir alle wollen nur das Beste für unsere Vierbeiner und ich möchte euch dabei helfen, den perfekten pferdigen Partner schnell und einfach online zu buchen.

Also ihr Lieben, ich wünsche euch viel Spaß bei RIDERS HERO und melde mich bald mit tollen News und Aktionen zurück!

Eure Julia

 

Ihr möchtet RIDERS HERO unterstützen? Dann empfehlt mir EURE Helden weiter! Egal ob Hufschmiede, Sattler, Reitlehrer, Tierärzte, Physiotherapeuten, Akupunkteure oder Pferdefotografen. Bei uns sind alle pferdigen Partner willkommen. Ihr bietet auf eurer Anlage Lehrgänge an oder möchtet euren Pferdeanhänger verleihen? Dann seid ihr hier genau richtig! Schreibt mir einfach eine Mail an info@ridershero.de und erhaltet als Dankeschön Rabattcodes von ausgewählten Reitsportfachhändlern.

 

Finde uns auch auf https://www.facebook.com/ridershero/ und https://www.instagram.com/riders_hero/

Hinterlassen Sie eine Antwort

19 − sieben =